Xeem Start-up Award
10 June 2021

Xeem belegt 1. Platz bei dem DIGITAL FUTUREcongress Start-up Award

Die wirklich relevanten Fähigkeiten der Zukunft

Während einer Challenge sind nicht nur erlernte Hard Skills gefragt, sondern ebenfalls Future Work Skills. Jetzt fragst Du Dich bestimmt, was Future Soft Skills sind.
Durch die Digitalisierung und den Wandel des Arbeitsmarktes sind unheimlich viele Chancen und neue Berufsfelder entstanden. Gleichzeitig fallen ebenso Berufsfelder weg und wir werden vor immer mehr Herausforderungen gestellt.
Zum einen müssen wir uns in neue Aufgaben hineindenken und zum anderen werden die Aufgaben, durch die Digitalisierung komplexer.
Hierbei gewinnen bestimmte überfachliche Kompetenzen immer mehr an Bedeutung – sogenannte Future Soft Skills. Diese Fähigkeiten sind nicht nur auf einen bestimmten Aufgabenbereich ausgelegt, sondern können auf unterschiedliche Aufgaben und Bereiche übertragen werden.
Sie versetzen uns in die Lage, dass wir uns bereichsübergreifend in neue Aufgaben hineinversetzen und -arbeiten können.
Zu den Future Skills zählen primär Soft und Digital Skills. Fähigkeiten, wie z.B. Teamfähigkeit, Agilität, Kreativität, Problemlösungskompetenz und Innovationskraft.

Der initiale Gedanke von Xeem

Jedoch werden diese Fähigkeiten kaum in beruflichen oder schulischen Einrichtungen gezielt trainiert und es besteht ein großes Defizit. Besonders sind Studiengänge oft noch super theoretisch aufgebaut. Durch reine Theorie lassen sich diese Skills jedoch kaum ausbilden.
Diesem wollen wir mit Xeem entgegen wirken!
Tatsächlich entstand das Grundkonzept und die Idee hinter Xeem dadurch, dass wir uns diese Aufgabe gesetzt haben: Future Skills für junge Menschen in der Praxis und im Austausch erlernbar und trainierter zu machen.
Anhand dieser initialen Grundidee entstand nach und nach die Lösung. Xeem – Eine Challenge-Plattform, auf der junge Menschen praxisnahe Aufgaben im Team lösen und dadurch Future Skills ausbilden können.
Mit der Zeit ergaben sich immer mehr Vorteile und Benefits, welche wir in Xeem sahen, doch der Grundgedanke von den Future Skills blieb bestehen.

Durch Challenges zukunftsrelevante Fähigkeiten trainieren

Kann man Future Soft Skills trainieren? Ja, das geht!
Im Rahmen von praxisbezogenen Online-Challenges arbeiten sich die Teilnehmer in kurzer Zeit in neue Aufgabenbereiche und Problemstellungen ein. Gemeinsam im Team entwickeln sie kreative Lösungsansätze und fassen die Ergebnisse innerhalb der kurzen Challenge-Dauer zusammen. Durch Learning-by-Doing und den Austausch mit Gleichaltrigen werden Future Skills, wie z.B. Agilität, Teamfähigkeit oder Innovationskraft, auf die Probe gestellt und praxisnah trainiert.
Dich interessiert, wie wir auf das Thema „Future Skills“ gekommen sind? Dann schau doch mal bei unserem Blogpost zur Bachelorarbeit nach.

Du willst auch zukunftsrelevante Soft Skills trainieren?
Dann registriere Dich jetzt auf app.xeem.de und starte in Deiner ersten Challenge durch.Xeem auf dem DIGITAL FUTUREcongress 2020

Am 18.02.2020 haben wir auf dem DIGITAT FUTUREcongress in Frankfurt ausgestellt – Frisch nach der abgeschlossenen Bachelor-Arbeit war dies einer unserer ersten Messestände. Neben anderen GmbHs, Start-ups und Mittelständlern hatten wir einen kleinen Stand mit Xeem inkl. Stehtisch und Poster.
Vor Ort sind wir offen auf unzählige Messebesucher*innen zugegangen und haben unser Konzept vorgestellt. Ein besonders tolles Gefühl war es, als plötzlich eine Besucherin auf uns zukam und sagte: „Ich kenne Xeem bereits von Instagram!“.In diesem Moment erlebten wir zum ersten Mal, dass uns eine fremde Person durch unseren Internet-Auftritt erkannt hat. Dies bestärkte uns enorm, dass unser Online-Marketing erste Früchte trug und sich auch außerhalb von Darmstadt rumspricht.Xeem gewinnt den 1. Platz des Startup-Awards auf dem DFCUnter allen Bewerberinnen und Bewerbern haben wir einen Pitch-Slot auf der Messe in Frankfurt erhalten. An dem Tag haben 70 andere Unternehmen ihre Geschäftsidee präsentiert, darunter auch einige GmbHs mit großen Umsätzen. Wir sind mit Xeem – als noch nicht gegründetes Startup –angetreten. Dabei hatten wir fünf Minuten Zeit, um unser Konzept leicht verständlich, cool und kreativ zu präsentieren. Géraldine und Janine hatten jeweils ein Mikrofon in der Hand und eine Xeem-Präsentation auf einem großen Monitor neben sich. Alle Stühle des Pitch-Zeltes waren komplett besetzt. Unter den vielen Zuhören gab es sogar einige Menschen, die in den letzten Reihen stehen mussten. Nach unserem Pitch wurden wir von lautem Applaus belohnt.Noch schöner war jedoch die Siegerehrung: Eine Jury beriet sich und dann kam der Moment: Auf einer großen Bühne verkündete der Moderator die ersten drei Plätze. Als es zur ersten Platzierung kam, waren wir überglücklich, als wir realisierten: Xeem hat den 1. Platz belegt!Géraldine und Janine umarmten sich überglücklich auf ihren Plätzen, standen dann auf und liefen nach vorne. Da einer der Schwerpunkte des DFCs das Thema „New Work“ und FUTUREthinking ist, wurden in dieser Kategorie 3 Start-ups als Sieger gekührt. Hierbei konnten wir überzeugen und den ersten Platz abräumen.Auf der Bühne wurde uns dann feierlich der Glas-Pokal und die Urkunde übergeben. Ein goldener Konfetti-Regen kam am Ende auf alle Finalisten herab und es wurden Gruppenfotos auf der Bühne gemacht.Diesen Moment werden wir nie vergessen:Xeem gewinnt den 1. Platz des Startup Awards in der Kategorie „New Work“ auf dem DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt.

Die wirklich relevanten Fähigkeiten der Zukunft

Während einer Challenge sind nicht nur erlernte Hard Skills gefragt, sondern ebenfalls Future Work Skills. Jetzt fragst Du Dich bestimmt, was Future Soft Skills sind.
Durch die Digitalisierung und den Wandel des Arbeitsmarktes sind unheimlich viele Chancen und neue Berufsfelder entstanden. Gleichzeitig fallen ebenso Berufsfelder weg und wir werden vor immer mehr Herausforderungen gestellt.
Zum einen müssen wir uns in neue Aufgaben hineindenken und zum anderen werden die Aufgaben, durch die Digitalisierung komplexer.
Hierbei gewinnen bestimmte überfachliche Kompetenzen immer mehr an Bedeutung – sogenannte Future Soft Skills. Diese Fähigkeiten sind nicht nur auf einen bestimmten Aufgabenbereich ausgelegt, sondern können auf unterschiedliche Aufgaben und Bereiche übertragen werden.
Sie versetzen uns in die Lage, dass wir uns bereichsübergreifend in neue Aufgaben hineinversetzen und -arbeiten können.
Zu den Future Skills zählen primär Soft und Digital Skills. Fähigkeiten, wie z.B. Teamfähigkeit, Agilität, Kreativität, Problemlösungskompetenz und Innovationskraft.

Der initiale Gedanke von Xeem

Jedoch werden diese Fähigkeiten kaum in beruflichen oder schulischen Einrichtungen gezielt trainiert und es besteht ein großes Defizit. Besonders sind Studiengänge oft noch super theoretisch aufgebaut. Durch reine Theorie lassen sich diese Skills jedoch kaum ausbilden.
Diesem wollen wir mit Xeem entgegen wirken!
Tatsächlich entstand das Grundkonzept und die Idee hinter Xeem dadurch, dass wir uns diese Aufgabe gesetzt haben: Future Skills für junge Menschen in der Praxis und im Austausch erlernbar und trainierter zu machen.
Anhand dieser initialen Grundidee entstand nach und nach die Lösung. Xeem – Eine Challenge-Plattform, auf der junge Menschen praxisnahe Aufgaben im Team lösen und dadurch Future Skills ausbilden können.
Mit der Zeit ergaben sich immer mehr Vorteile und Benefits, welche wir in Xeem sahen, doch der Grundgedanke von den Future Skills blieb bestehen.

Durch Challenges zukunftsrelevante Fähigkeiten trainieren

Kann man Future Soft Skills trainieren? Ja, das geht!
Im Rahmen von praxisbezogenen Online-Challenges arbeiten sich die Teilnehmer in kurzer Zeit in neue Aufgabenbereiche und Problemstellungen ein. Gemeinsam im Team entwickeln sie kreative Lösungsansätze und fassen die Ergebnisse innerhalb der kurzen Challenge-Dauer zusammen. Durch Learning-by-Doing und den Austausch mit Gleichaltrigen werden Future Skills, wie z.B. Agilität, Teamfähigkeit oder Innovationskraft, auf die Probe gestellt und praxisnah trainiert.
Dich interessiert, wie wir auf das Thema „Future Skills“ gekommen sind? Dann schau doch mal bei unserem Blogpost zur Bachelorarbeit nach.

Du willst auch zukunftsrelevante Soft Skills trainieren?
Dann registriere Dich jetzt auf app.xeem.de und starte in Deiner ersten Challenge durch.Über den DIGITAL FUTUREcongress
Der DIGITAG FUTUREcongress (DFC) ist die größte Messe zum Thema Digitalisierung im Mittelstand und verzaubert Teilnehmerinnen mit zukunftsorientierten Technologien sowie brandaktuellen IT-Megatrends. Branchenübergreifend richtet sich der DFC aktuell noch stärker an KMU und große Unternehmen: Entscheiderinnen, welche technische Innovationen für ihre eigene Firma, Abteilungen und Aufgabenbereiche suchen.

Den DFC gibt es mittlerweile an drei Standorten in Deutschland, z.B. in Frankfurt und München, sowie als virtuelle Messe. Messe-Aussteller und Vortragende dürfen sich auf spannende Themen rund um die digitale Transformation, Prozessoptimierung und neue Geschäftsmodelle, z.B. digitale Start-ups freuen.Bei den Messeständen kann man Top-Anbieter treffen und mit mehr als 150 Lösungs- und Serviceprofis sprechen, um die Digitalisierung voranzutreiben und Kontakte sowie Inspiration für das eigene Unternehmen zu sammeln. Egal ob Spezialisten in den Bereichen Cloud, Plattform, App- und Software-Entwicklung oder CRM-Systeme: Auf dem DFC sind sie alle versammelt und sprechen über zukunftsrelevante und technologische Möglichkeiten.

Besondere Schwerpunkte stellen dabei folgende Themen dar:
– Online-Marketing & Sales– Prozessoptimierung & Kommunikation
– Neue Arbeitswelten & FUTUREthinking
– Cyber Security & Datensicherheit
– Digitalisierung & Transformation

Neben der offiziellen Ausstellung werden außerdem zahlreiche Vorträge und Workshops angeboten. In den Workshops moderieren ausgewählte Know-how-Träger*innen über spezifische Themen und schaffen eine angenehme Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe, in der man eine Stunde lang sein Wissen mit anderen teilen und in der Praxis anwenden kann.

Mehr Infos zum DIGITAL FUTUEcongress findest Du auf der Website.

Werde ein Teil unserer Reise und verpasse keine Neuigkeiten auf unserem weiteren Weg!
Folge uns jetzt auf Instagram oder LinkedIn.

Janine Weirich
Willkommen im Team, Coe!
23 July 2021
News
Willkommen im Team, Coe!

Das Gründerteam wächst Nach unserem …

weiterlesen

Gründung der Xeem GmbH
21 May 2021
News
Gründung der Xeem GmbH

Wir haben offiziell gegründet! Wir arbeiten nun …

weiterlesen

Xeem erhält das EXIST-Gründerstipendium 2021
16 April 2021
News
Xeem erhält das EXIST-Gründerstipendium 2021

EXIST fördert gründungsinteressierte Teams Das …

weiterlesen